Ausstellungsorte  2021

vom  03.09. 2021 bis 17.10.2021
Öffnungszeiten: Di - So 15.00 - 17.00 Uhr
Montag - Ruhetag

St.-Nikolaus Kirche

Burgweiherplatz 5, 41379 Brüggen

Die Klosterkirche St.-Nikolaus in Brüggen wurde im 15. Jahrhundert erbaut und nach einem Brand 1756 als barocke Saalkirche neu errichtet. Sie liegt in der Fußgängerzone, mitten in Brüggen.

Neben Besuchern aus der Umgebung, kommen viele ausländische Touristen aus den Niederlanden und Belgien in die grenznahe Burggemeinde: besonders an den Sonntagen, denn dann sind die Geschäfte und zahlreiche Cafés und Bistros geöffnet und laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Die St.-Nikolaus Kirche will das Augenmerk verstärkt auf diese Besuchergruppen richten und spezielle Angebote machen.

Die Schubladen-Ausstellung ist der kutlureller Anfang.

St.-Nikolaus Kirche Brüggen
press to zoom
Die Vernissage am 02. September war ein voller Erfolg
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Schüler*innen der Klassen 7 und 8 der Gesamtschule Brüggen Bracht
press to zoom
Die Schüler*innen waren aufmerksam und interessiert
press to zoom
Es gab regen Austausch!
press to zoom
Und intelligente Fragen! Toll!
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Kontroverse und Kritik ausdrücklich erwünscht!
press to zoom
Kirche ist ein wunderbarer Ort für diese Themen!
press to zoom
Es gibt keine 1:1 Auflösungen
press to zoom
Die weibliche Hänge-Crew ...
press to zoom
Monika, Meike, Ingrid und Ute
press to zoom
press to zoom
50 Exponate rahmen und aufhängen dauert und funktioniert nur im Team!
press to zoom
Stimmen Höhen und Absände? Viel Arbeit für Ingrid und Bernd.
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Auch die 'echten' Schubladen müssen mal geleert und geputzt werden!
press to zoom
1/1

Als eines von sieben Zentren für Psychiatrie in Baden-Württemberg übernimmt das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) eine tragende Rolle in der Versorgung erwachsener Patient*innen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen in der Region Nordbaden.

 

Gegründet im Jahr 1905 als "Großherzoglich Badische Heil- und Pflegeanstalt bei Wiesloch" hat sich die Einrichtung in wechselvoller Geschichte heute zum leistungsstarken Zentrum für Psychiatrie mit einer Vielzahl von medizinischen und sozialen Dienstleistungen weiterentwickelt. Hier arbeiten rund 1800 Beschäftigte aus 55 Berufsgruppen.

 

Kunst und Kultur spielen in der Öffentlichkeitsarbeit des Krankenhauses eine große Rolle, Veranstaltungen dienen dem Austausch und der Verständigung.

 

Erstmalig wird das Schubladen-Kunstprojekt in Baden-Württemberg Station machen. Anlässlich des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus wird Sozial-minister Manne Lucha am 27. Januar 2021 die Ausstellung eröffnen.

Januar - Juli 2021

Nach vielen Monaten der intensiven Zusammenarbeit ...
press to zoom
Ein großes Dankeschön an Susann Roßberg!
press to zoom
Die letzte Führung hat auch mir Freude bereitet.
press to zoom
Am Eingang der 'Straße der Begegnung'
press to zoom
Selbst das Fernsehen nutzt Smartphone
press to zoom
Sozialminister Manne Lucha und PZN-Geschäftsführerin Anett Rose-Losert legen Kranz nieder.
press to zoom
Susann Roßberg, Meike Hahnraths und Heike Laubmann am Tag der Aufhängung
press to zoom
Die erste Eröffnung in Baden-Württemberg mit 'sage-und-schreibe' SECHS Teilnehmern!
press to zoom
Der Sozialminister, die Klinikleitung und der Oberbürgermeister von Wiesloch
press to zoom
Auch der SWR war da
press to zoom
Vereinte Kräfte
press to zoom
Broschüre zur Ausstellung
press to zoom
press to zoom
Zentralgebäude
press to zoom
PZN Gelände von oben
press to zoom
1/1