Das TEAM

Meike Hahnraths

Ich will Erfolg und Reichtum. Kurz gestutzt? Das verstehe ich gut. Das liegt eben daran, dass Erfolg und Reichtum sehr oft erst einmal mit Geld assoziiert werden. Das ist eine legitime, aber nicht die einzige Definition. Liebe, Freundschaft, Zeit, Austausch, Konsens, Gelingen, Inspiration sind für mich die Bestandteile von Erfolg und Reichtum, die ich mehren will. Aus diesem Grund habe ich 2015 mit dem Kunstprojekt 'Schubladen' begonnen.

Ich fotografiere seit über 30 Jahren, hauptsächlich Portraits. Dabei verwende ich Kamera und Rechner wie ein Maler Farbe, Pinsel und Spachtel. Ich nutze meine künstlerische Freiheit, um die Facetten eines Menschen zu zeigen, die ich in ihm sehe: Damit will ich die jeweils einzigartige Schönheit, die ich ganz subjektiv definiere, in einem Portrait festhalten. Zu meiner großen Zufriedenheit haben sich bisher alle wiedererkannt und über ihr Abbild gefreut.

 

Ob Spastiker, Hilfskraft, Künstlerin, Akademiker, Handwerker, misshandelte Ehefrau oder Kindergartenkind: Ohne ehrliche und zugewandte Kommunikation gelingt kein Portrait. Und genau da liegt für mich ein weiterer Reiz in meiner Arbeit.

Doch Erfolg ruht nie nur auf einem Schulterpaar:

Karin Fankhaenel

ist maßgeblich am Erfolg dieses Projektes beteiligt: erfahren, engagiert, couragiert, schnell und durch ihre langjährige erfolgreiche Arbeit als Leiterin des LVR-Integrationsamtes und der LVR-Hauptfürsorgestelle hervorragend vernetzt. Sie findet immer wieder neue Wege, das Projekt voranzutreiben. Sie unterstützt außerdem aktiv die Ausstellungen und Workshops.